Speer (T3)


Höchster Nagelfluhberg Europas

01. June – 31. October 2019

Wir starten die Wanderung (T3) gemütlichen, mit der Sesselbahn Mattstock. Von hier wandern wir ostwärts über Hinter Höhi, Alp Vordermatt bis zur Alp Oberkäseren, wo sich der Ausgangspunkt für den Speeraufstieg befindet. Auf dem Speer geniessen wir die herrliche Rundsicht auf den Alpstein, die Schwyzer, Glarner- und Bündner Alpen. Wir steigen dieselbe Route ab bis Oberkäseren. Von hier aus wandern wir in südwestlicher Richtung weiter, über Alp Hintermatt, zum Aussichtspunkt Durschlegi und dann weiter zum Ausgangspunkt.

Um der anspruchsvollen Wanderung einen gemütlichen Start zu verleihen, nehmen wir die Sesselbahn Mattstock. Oben angekommen (1292), verlassen wir die Bergstation ostwärts über die Alpweiden Strichboden und wandern bis zu Hinter Höhi (1416). Hier geniessen wir die herrliche Hochmoorlandschaft mit den zahlreichen prächtigen Legföhren.

Bald wendet sich der Weg westwärts und führt auf der Nordseite des Mattstocks via Alp Vordermatt (1412) bis zur Alp Oberkäseren (1651), wo sich die Gelegenheit zur Rast bietet. Ausserdem ist die Bergwirtschaft Ausgangspunkt für den Speeraufstieg: In einer Dreiviertelstunde erreicht man auf ziemlich steilem Zickzackweg den markanten Speergipfel (1951). Nun gilt es, die herrliche Rundsicht auf den Alpstein, die Schwyzer, Glarner- und Bündner Alpen zu geniessen. Vom Gipfel gibt es den 5 Seen-Blick: Zürichsee, Greifensee, Pfäffikersee, Bodensee und den Walensee. Nach der Gipfelrast auf dem höchsten Nagelfluh-Berg Europas steigen wir dieselbe Route ab bis Oberkäseren (1651).

Von hier aus wandern wir in südwestlicher Richtung weiter, ums Mattstockmassiv herum, über Unter Chäsern (1320), weiter zum Aussichtspunkt Durschlegi (1127). Von Durschlegi geht es Richtung Amden und nach ca. 200 m biegen wir rechts ab auf den Wanderweg.

 

Programm

Anmeldeschluss: Durchführung auf Anfrage

Anreise: Mit dem privaten PW nach Amden

Inbegriffen: Führung und Organisation durch Wanderleiter

Nicht inbegriffen: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke, Sesselbahn Mattstock

Ausrüstung: Wanderschuhe mit gutem Profil, Kleidung je nach Witterung (Wind- und Regenschutz).

Andere Informationen: Bei der Alp Oberchäseren gibt es eine Verpflegungsmöglichkeit

Start: 09:00

Region: St. Gallen / See-Gaster

Treffpunkt: 07:45 Uhr, Buchs SG - Marktplatz / Werdenbergersee

Anfahrt: Mitfahrt

Schwierigkeit: T3

Dauer: 1 Tag

Marschzeit: 06:30

Höhendifferenz: +660 hm, -1150 hm

Distanz: 14,5 km