Crappa da Tocf


Schneeschuhtour mit Panoramaeffizienz

03. March 2019

Von La Veduta (2200) nach Norden durch das stimmungsvolle Val d’Agnel steigen wir gemütlich auf. Das Tal ist zu Beginn etwas enger und öffnet sich gegen oben zur zu einem weiten Kessel (2500). Hier gehen wir weiter, bis wir das Himmelstor erblicken. Nach einer kurzen Rast steigen wir auf zur Furcla digl Leget. Die Fuorcla digl Leget ist der Passübergang vom Julierpass zur Alp Flix.
Von der Fuorcla digl Leget folgen wir mehr oder weniger dem breiten Grat und der Gipfel kann nicht verfehlen werden. Hier geniessen wir das Mittagessen und den Weitblick in die Bündner Bergwelt.

Zurück auf derselben Route.

 

Programm

Anmeldeschluss: 1. Mrz. 2019

Anreise: Mit dem privaten PW oder Postauto nach Bivio (La Veduta)

Inbegriffen: Führung und Organisation durch Wanderleiter

Nicht inbegriffen: An- und Abreise, Verpflegung und Getränke

Ausrüstung: Schneeschuhe, feste warme Schuhe, Stöcke, LVS, Schaufel und Sondierstange

Verpflegung: Aus dem Rucksack, ist durch jeden Teilnehmer selbst zu organisieren

Andere Informationen: ÖV Haltestelle: Bivio (La Veduta), Die Tour wird in Zusammnarbeit mit dem Liechtensteiner Alpenverein (LAV) durchgeführt.

Start: 09:00

Region: Graubünden / Surses (Oberhalbstein)

Treffpunkt: 09:00 Uhr, Bivio - Haltestelle La Veduta

Anfahrt: individuell / Fahrgemeinschaft

Schwierigkeit: WT2

Dauer: 1 Tag

Marschzeit: 05:00

Höhendifferenz: +650 hm, -650 hm

Distanz: 8 km